schatten1

Das schöne Bornholm

Bornholm ist die östlichste Insel von Dänemark und liegt in der Ostsee. Die Insel ist 40 km lang (Nordwest-Südost) und der breiteste Teil beträgt etwa 30 km (Südwest-Nordost). Die Gesamtfläche liegt bei 588,4 km². Zu Bornholm gehören noch drei Nebeninseln, Frederiksø, Christiansø und Græsholm. Im Spätsommer, August und September, herrscht hier regelrecht Mittelmeerklima. Das ist die beste Reisezeit für Leute die auch baden möchten. Auf der Insel findet man viele schöne Strände, die im Süden bestehen aus feinem Sand und im Norden sind es meist Felsstrände.

Aber auch für Urlauber, die nicht baden wollen gibt es viel zu erleben. Bornholm ist ein Traum für Radfahrer und Wanderer. Die Wege und Pfade erstrecken sich auf der ganzen Insel. Rad fährt man am besten entlang der schönen Küste, zum Wandern eignet sich besonders gut der Wald Almindingen oder das Naturschutzgebiet Døndal, mit Wasserfällen und seltenen Tier- und Pflanzenarten. Einen Besuch in der Ruine Hammershus sollte man sich nicht entgehen lassen. Die Hafenstädte, z.B. Nexø oder Gudhjem, sind traumhaft schöne Ausflugsziele, die unter anderem viel handwerkliche Kunst (mit offenen Werkstätten und Galerien), aber auch die berühmten Räuchereien präsentieren.

Ein großes Freizeithaus unweit vom Strand

Habt ihr Lust auf Bornholmer Sommerurlaub bekommen? Klein-Skandinavien mit Sandstränden und Steilküste ist nicht nur wirklich schön, sondern gerade für Familien mit Kindern super geeignet und vor allem nicht überlaufen.

Unser Freizeithaus “Baekkely” liegt im kleinen Fischerdorf Snogebaek im Südosten der Insel. Wir haben ein riesiges Gelände, auf dem gerne auch mal gezeltet werden darf. Spielplatz und Sportmöglichkeiten (Fußballplatz, Beachvolleyballfeld, etc.) inklusive. Auch ein Grillplatz und eine Feuerstelle sind dort vorhanden. Zum Strand sind es nur wenige Meter, aber weit genug, dass die kleinen Kinder nicht selbst hingehen. Wer sich mal ein Bild, genau genommen ein Luftbild, machen möchte, der kann folgende Geodaten dazu nutzen: “55.020763,15.112268”.

Das Haus hat zwei wunderschöne und praktische Innenhöfe, eine tolle Groß- und auch eine Kleinküche. Im Speisesaal ist Platz für 80 Personen - das sollte also reichen :-). Es gibt Tischtennis und Kicker. Eine Sofaecke lädt nicht nur abends zum gemütlichen Zusammensein ein, sondern ist auch für die Kleinsten top, da der Boden ein Teppichbelag ist. Den großen Gemeinschaftsraum, der sich anschließt können wir nach Belieben vielfältig nutzen.

Die Unterbringung findet (da das Haus eigentlich für Jugendfreizeiten gemacht ist) in 6-Bett-Zimmern statt, wovon jede Familie mind. 2 bekommen kann. Jedes Zimmer hat ein eigenes Waschbecken und die guten Sanitäranlagen wurden erst vor kurzem komplett neu gemacht. Eine Waschmaschine ist auch im Haus. Die Behindertentoilette ist mit Dusche, Wickeltisch und Waschbecken auch gut als Familienbad zu nutzen - eine Babywanne ist dort auch vorhanden. Ein paar Bilder vom Haus gibt es HIER unter diesem Link.

Urlaub mit anderen Familien

Wir wollen den Sommerurlaub mit ca. 3 bis 5 Familien verbringen und dort gute Gemeinschaft wie auch große Freiheit für jede einzelne Familie haben. Morgens gibt es immer wieder mal Nahrung für Seele und Geist für alle, die Lust dazu haben; und hin und wieder wird für die Kinder ein lockeres Programm mit Singen, Geschichten und Spielen angeboten. Sicher wird es hier und da auch mal ein Nachmittags- oder Abendangebot geben. Alle Programmbausteine sind freiwillig und jeder ist herzlich eingeladen, sich nach Lust und Möglichkeiten auch mit seinen Gaben und Ideen einzubringen.

Tipps für Ausflüge können wir gerne geben oder auch mal gemeinsam die Insel erkunden. Wir sind schon ein paar mal dort gewesen :-). Fahrräder lohnen sich wirklich, können aber auch vor Ort gemietet werden, wenn man keine Chance hat, sie mitzubringen. Unsere Kinder lieben den Strand und für die Erwachsenen kann man lange Spaziergänge dort wirklich empfehlen.

Schön ist doch auch, dass man vielleicht mal als Ehepaar ein bisschen Zeit füreinander hat, denn wenn jeder auch hier und da auf ein paar andere Kinder zusätzlich aufpasst, kann das leicht ermöglicht werden.

Kosten und Anmeldung

Für uns wäre es ein Traum, wenn ihr als eingeladene Familie mitkommt. Was die Kosten betrifft kann leider keine ganz genaue Angabe gemacht werden, weil das ja auch von der kürzeren oder längeren Anreise und z.B. auch von den eigenen Interessen und Unternehmungen vor Ort abhängig ist. Wir haben mal grob zusammengerechnet, was der Urlaub für unsere Familie (2 Erwachsene, 4 Kinder von 0 bis 5 Jahren) in etwa kosten würde. Unterkunft, Essen, Fähre und Benzinkosten landen da knapp unter 1.300,00 EUR für die gesamte Zeit. Das sind jetzt halt die Kosten ohne Extras da oben (was bei uns aber wahrscheinlich sehr überschaubar bleibt). Je nach Lust und Laune jeder einzelnen Familie kommt da halt noch Eintritt für Museen, Busfahrten, Fahrradmiete, Essen gehen, Souvenirs kaufen, Eis testen oder was man sonst noch so machen will dazu. Insgesamt ist der Gesamtpreis aber für Dänemark wirklich richtig günstig. Und die Fähre schlägt halt fies zu Buche.

Soweit mal in aller Kürze. Ganz, ganz liebe Grüße und in der Hoffnung, dass ihr Lust bekommen habt, diesen Urlaub mit uns zu teilen :-). HIER geht es jetzt zur Anmeldung.